Klinik für Herzchirurgie am BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz

Klinik für Herzchirurgie

Die Klinik für Herzchirurgie im BwZKrhsBundeswehrZentralkrankenhaus begrüßt Sie auf der Internetseite. Wir stellen eine Rund-um-die-Uhr Notfallversorgung für Sie sicher und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Beschreibung der Klinik

Gegründet wurde die herzchirurgische Klinik in Kooperation mit dem Land Rheinland-Pfalz im Jahre 1995. Die Abteilung bietet das gesamte Spektrum einer modernen Erwachsenenherzchirurgie inklusive der gesamten Herzrhythmuschirurgie als Besonderheit der Abteilung. In enger Kooperation mit den Kliniken für Kardiologie, Gefäßchirurgie und Radiologie werden im Sinne eines gemeinsamen Herz- und Gefäßzentrums alle modernen interventionellen und chirurgischen Therapieformen angeboten mit besonderem Fokus auf minimalinvasive Verfahren.

Sprechstunde in der Klinik für Herzchirurgie am BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz

Sprechstunde in der Klinik für Herzchirurgie am BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz

Bundeswehr/Patrick Grüterich

Klinischer Direktor

Ansprechpartner

Leistungen

Unsere Klinik bietet das gesamte medizinische Spektrum der Herzchirurgie im Erwachsenenalter an.
Der Schwerpunkt liegt dabei zum einen auf der koronaren Bypasschirurgie, wobei ein besonderes Augenmerk auf minimal-invasive Verfahren sowie auf die komplett-arterielle Revaskularisation gesetzt wird. Das zweite große Standbein unserer Abteilung ist die chirurgische Korrektur von Herzklappenerkrankungen. Hierbei besitzt - neben dem Ersatz der Herzklappen - die chirurgische Rekonstruktion einen besonders hohen Stellenwert.
Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Korrektur von thorakalen Aortenaneurysmen bzw. -dissektionen. Für diese Krankheitsgruppe bieten wir – je nach Indikation – sowohl konventionell chirurgische als auch interventionelle Lösungen (Stent-Prothesen-Implantationen) an. Darüber hinaus behandeln wir Patientinnen und Patienten mit Tumoren des Herzens sowie mit Fehlbildungen kardialer und thorakaler Gefäße, sofern sie erst im Erwachsenenalter manifest werden.

Leistungsspektrum

  • Bypasschirurgie mit und ohne Herz-Lungen-Maschine incl. Hybrideingriffe
  • Herzklappenersatz beziehungsweise –rekonstruktion
  • Minimalinvasive Herzklappeneingriffe
  • Chirurgie der thorakalen Aorta, mit klappenerhaltender OP und Hybrideingriffe
  • Entfernung von Tumoren des Herzens und angrenzender Strukturen
  • Korrektur angeborener Herzfehler im Erwachsenenalter
  • Kathetergestützte Aortenklappenimplantation (TAVI)
  • Implantation von Herzschrittmachern, kardialen Resynchronisationssystemen und Defibrillatoren
  • Herzchirurgische Intensivstation
  • Laserexplantetion intrakardialer Sonden
  • Implantation temporärer Herz- und Lungenunterstützungssysteme (ECLS, ECMO)
  • Herzchirurgische Intensivmedizin

Sprechzeiten

Vorzimmer: Frau E. Matyssek
Gebäude E im 1. OG Raum 313
+49 261 281-37001    Fax: +49 261 281-37009


Herzchirugische Ambulanz Gebäude D/E im 1. OG
+49 261 281-3715


Geschäftszimmer Gebäude D/E im 1. OG Raum 303
+49 261 281-3705