Eine Ärztin der Klinik für Urologie während einer Nierenstein-Untersuchung

Klinik für Urologie

Wir verbinden fachlich professionelles Arbeiten mit einem freundlichen und persönlichen Umfeld, um unseren Patienten den Aufenthalt so angenehm und unkompliziert wie möglich zu gestalten.

Beschreibung der Klinik

Unsere Klinik bietet das gesamte urologische Spektrum moderner Untersuchungstechniken, Behandlungsstrategien sowie operative und konservative Therapien an. Dazu gehört die Behandlung von Erkrankungen der Niere und der ableitenden Harnwege sowie der männlichen Geschlechtsorgane. Mit jährlich über 1.700 Eingriffen liegt unser Schwerpunkt dabei in der operativen Therapie von urologischen Tumoren. Die operative Behandlung wird ergänzt durch unser Angebot an Chemotherapien und Multi-Target-Therapien, zum Beispiel bei Nierenkrebs. Eine weitere Spezialisierung besteht im Bereich einer umfassenden Therapie bei Harnsteinleiden.

Klinischer Direktor

Leistungen

Wir verfügen über umfangreiche diagnostische Möglichkeiten wie hochauflösende Sonographie, moderne urologische Röntgendiagnostik, Urodynamik und Videoendoskopie. Unsere Klinik bietet nahezu das gesamte Spektrum urologischer Interventionen und operativer Verfahren in offener, laparoskopischer und endoskopischer Technik an. Zudem führen wir konservative urologische Therapieformen, inklusive Chemotherapie und individualisierte Therapie bei Tumorerkrankungen durch.

Leistungsspektrum

  • Komplette Entfernung der Vorsteherdrüse mit Potenzerhaltung (Radikale Prostatektomie)
  • Komplette Blasenentfernung und Blasenersatz mit Kontinenzerhaltung (Radikale Zystektomie)
  • Entfernung der Niere bei Nierentumor (Tumornephrektomie)
  • Entfernung von Niere und Harnleiter (Nephroureterektomie), auch laparoskopisch (mittels Bauchspiegelung)
  • Nierenteilresektion oder Nierentumorenukleation (organerhaltende Nierentumoroperation)
  • Minimal-invasive Lymphknotenentfernung (Lymphadenektomie), (mittels Bauchspiegelung)
  • Partielle und totale Penis- und Lymphknotenentfernung bei Peniskarzinom (Penektomie /Lymphadenektomie) mit nuklearmedizinscher Lymphknotenmarkierung 
  • Entfernung des Hodens samt zugehörigem Samenstrang (Hohe Ablatio testis)
  • Einfache, radikale Nierenentfernung ohne/mit Nebenniere (Nephrektomie); Nierenentfernung auch laparoskopisch (mittels Bauchspiegelung)
  • Nierenbeckenplastik (Beseitigung einer Enge zwischen Nierenbecken und Harnleiter), auch laparoskopisch (mittels Bauchspiegelung)
  • Befestigung von Senknieren (Nephropexie)
  • Entfernung der Vorhaut/Beschneidung (Circumcision)
  • Hoden- und Nebenhodenentfernung (Orchiektomie/Epididymektomie)
  • Entfernung eines Wasserbruchs (Hydrocelenresektion)
  • Entfernung einer Samenflüssigkeitansammlung am Nebenhoden (Spermatocelenresektion)
  • Befestigung eines übermäßig beweglichen Hodens oder nach Hodenverdrehung (Orchidopexie)
  • Krampfaderverödung am Samenstrang (Sklerosierung der Varikozele)
  • Entfernung von Blasentumoren durch die Harnröhre (TUR-B)
  • Entfernung einer gutartigen Vergrößerung der Vorsteherdrüse durch die Harnröhre (TUR-P)
  • Einkerbung der Vorsteherdrüse bei Harnstrahlverschlechterung durch die Harnröhre (TUIP)
  • Harnröhrenschlitzung unter Sicht
  • Therapie von Harnleiterengen (zum Beispiel Schlitzung)
  • Harnleiterspiegelung zur Steinentfernung (Ureterorenoskopie; URS)   
  • Elektrohydraulische und Laser-Steinzertrümmerung
    - Flexible Harnleiterspiegelung zur Lasertherapie von Nierensteinen, Endoskopische Nierensteinentfernung von der Flanke aus (PNL, auch Mini-PNL mit dünnen Geräten)
  • Entfernung einer gutartig vergrößerten Vorsteherdrüse durch Unterbauchschnitt
  • Befestigen einer Senkblase am Steißbein
  • Einbau von Penisprothesen
  • Begradigung einer Penisverkrümmung (Operation nach Nesbit)
  • Laparoskopisches Varicocelen-Clipping (Alternative zur Sklerosierung einer Krampfader am Samenstrang)
  • Urologische Krebstherapie (Hodentumor, Prostatakarzinom, Blasentumor, Nierentumor)
  • Prostataerkrankungen (Prostatazentrum Berlin Mitte)
  • Harnsteinleiden: Wir verfügen über eines der modernsten Steinzertrümmerungsgeräte zur Therapie von Nieren,- Harnleiter- und Blasensteinen durch Stoßwellen (ESWL: Extrakorporale Stoßwellen-Lithotripsie)

Sprechzeiten

Tag

Zeitraum

Telefonnummer

Ambulanz

Montag - Donnerstag


Freitag

07:00 - 12:00
12:30 - 15:30

07:00 - 12:30

+49 30 2841-2121
BwKrhsBerlinUrologie

Privatärztliche

Nach Vereinbarung

+49 30 2841-2101

OP-Terminvereinbarung
(stationär und ambulant)

Montag - Donnerstag


Freitag

08:00 - 12:00
12:30 - 15:00

08:00 - 12:00

+49 30 2841-2123

Station

+49 30 2841-2112