Endoprothetikzentrum am Bundeswehrkrankenhaus Westerstede

EndoProthetikZentrum (EPZEndoProthetikZentrum)

Das EndoProthetikZentrum (EPZEndoProthetikZentrum) ist Teil der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Bundeswehrkrankenhaus Westerstede.

Wir sind seit 2014  zertifiziertes Endoprothesenzentrum, beweisen immer wieder eine Versorgung unserer Patienten auf hohem Niveau und nach neuesten Standards. Pro Jahr implantieren wir mehr als 400 Kunstgelenke und führen Wechseloperationen durch.
Auch für andere orthopädische Krankheitsbilder sind wir für unsere Soldatinnen und Soldaten und die Zivilpatienten ein orthopädisches Kompetenzzentrum in der Region und darüber hinaus. Wir bieten eine umfassende Begutachtung, Beratung und Behandlungsplanung durch erfahrene Fachärzte.

Leitung

Leistungen

Derzeit werden in unserer Klinik jährlich ca. 420 endoprothetische Eingriffe durchgeführt. Diese teilen sich in etwa 250 Hüftoperationen,  110 Knieoperationen und 60 Wechseloperationen vorhandener künstlicher Gelenke auf.

Leistungsspektrum

Wenn möglich, bieten wir jedem Patienten den Kniegelenkersatz mittels VISIONAIRE-Technik an, das bedeutet, dass die Operation mithilfe einer „wie angegossenen“ Schnittschablone durchgeführt wird. Dazu werden nach Indikationsstellung und Anmeldung zur Operation bei dem Patienten in unserer Klinik zusätzlich eine Kernspin-Untersuchung und ein Spezial-Röntgenbild des zu versorgenden Kniegelenkes durchgeführt. Die Bilder werden vom Operateur überprüft, eine Planung für die spätere Operation erstellt und die Daten elektronisch zur Prothesenfirma versendet. Nach 6 Wochen werden dann die maßgefertigten patientenindividuellen Schnittblöcke an unsere Klinik geliefert, welche dann beim Kniegelenkersatz zum Einsatz kommen. Neben der exakten Schnittführung während der Operation ergibt sich als weiterer Vorteil die deutlich kürzere Operationszeit, was einerseits die Belastung für den Patienten, als auch insbesondere das Risiko für Infektionen verringert.

Endoprothesen der Hüfte werden bei uns ausschließlich auf muskelschonendem Weg über moderne anterolaterale oder auch über den rein vorderen Zugang implantiert. „Muskelschonend“ bedeutet dabei, dass bei der Operation durch die natürlichen Lücken zwischen den Muskeln vorgegangen und die Muskulatur nicht von den Knochen abgelöst wird. Dadurch reduziert sich nicht nur der Blutverlust während der Operation und der Schmerz nach der Operation, sondern auch die Dauer der Rehabilitation.
Dieses Schonen der Muskeln verringert außerdem das Risiko einer Infektion.

 

Auch wenn die Implantate zunehmend besser werden, kann es trotzdem sein, dass nach einiger Zeit ohne Probleme wieder Beschwerden auftreten. Gründe dafür können neben Entzündungen, auch Lockerungen der Implantate oder Verschleiß der Prothesenteile sein. Besonders in diesen Fällen ist es äußerst wichtig, dass die Beurteilung der Beschwerden der Patienten und die Begutachtung der vorhandenen Prothese von erfahrenen Spezialisten vorgenommen wird. In unserer Klinik zeichnen wir uns durch jahrzehntelange Erfahrung im Umgang mit Prothesen aus und nehmen durchschnittlich 60 Wechseloperationen an Hüft- und Kniegelenken vor. Somit können Sie sich als Patient im EndoProthetikZentrum Bundeswehrkrankenhaus Westerstede im Falle eines Problems mit Ihrem künstlichen Gelenk in besten Händen aufgehoben fühlen.

Sprechzeiten

Ob bei Ihnen der Ersatz durch ein künstliches Hüft- oder Kniegelenk notwendig ist, wird im Rahmen unserer Prothesensprechstunde in der Ambulanz geklärt. Zur Vorstellung benötigen Sie lediglich eine Überweisung Ihres Hausarztes oder Orthopäden mit der Frage nach  einer „OP-Indikation bei Arthrose“ sowie aktuelle Röntgenbilder bzw. eine Überweisung zum Röntgen.
 

 TagZeitraumTelefonnummer
Endoprothesensprechstunde des EPZEndoProthetikZentrumMontag - Donnerstag
Freitag
07:30 - 15:30
07:30 - 12:00
+49 4488 50-8020
Privatsprechstundenur nach telefonischer Vereinbarung +49 4488 50-8015

Vorstellungstermine bedürfen grundsätzlich der vorherigen telefonischen Vereinbarung!

Zertifikate

Linkangebot

Downloads